Rezept

50 min Arbeitszeit
Arbeitszeit 50
Schwierigkeitsgrad Simple
Kalorien keine Angabe

Zubereitung 

Teigzutaten verkneten und auf leicht bemehlter Arbeitsfläche ca. 4 mm dick ausrollen. Mit einem Ausstecher gezackte Kreise (ca. 10 cm Durchmesser) ausstechen. Auf ein, mit Backpapier belegtes Backblech legen.


Marzipan und Weinbrand verrühren. Auf dem Teig glattstreichen. Äpfel waschen, schälen, vierteln und entkernen. Äpfel auf dem Gurkenhobel in dünne Scheiben hobeln. Teig damit belegen. Butter auflösen. Zimt und Vanillinzucker zugeben. Äpfel damit bepinseln. Mit Zucker bestreuen. 


Im vorgeheizten Backofen bei 190 Grad auf der mittleren Schiene 15-18 Minuten backen. Herausnehmen. Auskühlen lassen. Sahne steif schlagen. Zucker und Vanillemark unterschlagen. Zu den Törtchen reichen.

Zutaten

Zum Online Shop
Zutaten für den Teig:
150 g Mehl
1/2 Pk. Backpulver
75 g Magerquark
3-4 EL Milch
3 EL feines Rapsöl (z.B. Moritz)
1 Prise Salz
30 g Zucker
1 Pk. Vanillinzucker
Zutaten für den Belag:
50 g Marzipanrohmasse
2 EL Weinbrand
2 kleine Äpfel
40 g Butter
1/4 TL Zimt
1 Pk. Vanillinzucker
2 EL Zucker
Zutaten für die Vanille-Sahne
250 g Schlagsahne
1 EL Zucker
Mark von 1 Vanilleschote