Rezept

60 min Arbeitszeit
Arbeitszeit 60
Schwierigkeitsgrad Simple
Kalorien Keine Angaben

Zubereitung:

 

1 Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark herauskratzen. Milch, 60 g Zucker, Vanilleschote und Mark in einem Topf aufkochen. Vom Herd nehmen und ca. 20 Minuten ziehen lassen. Eigelbe und restlichen Zucker verrühren. Milch nochmals aufkochen und anschließend unter Rühren zum Eigelb geben. Die Masse in einer Schüssel, über einem Wasserbad zur Rose abziehen und kaltrühren.

 

2 Masse durch ein Sieb geben und anschließend Sahne zugeben. Anschließend in eine Eismaschine geben. Maschine laufen lassen bis eine cremige Masse entsteht. Anschließend in einer Gefrierbox im Tiefkühlfach einfrieren.

 

3 Schokolade grob hacken und in einer Schüssel über einem Wasserbad schmelzen. Nüsse in einer Pfanne ohne Fett rösten, herausnehmen und hacken. Auf vier Kekse je zwei Kugeln Eis geben und mit den restlichen Keksen bedecken, sodass ein Sandwich entsteht. Die Ränder glattstreichen.

 

4 Eine Hälfte der Eiswaffeln mit Schokolade einstreichen und mit Haselnüssen bestreuen. Die Eiswaffeln nochmals auf einem mit Backpapier ausgelegtem Blech ca. 1 Stunde einfrieren.

 

 

Tipp: Zur Rose abziehen bezeichnet den Vorgang, bei der eine Eiscreme über einem Wasserbad zur gewünschten Konsistenz cremig gerührt wird. Bei der anschließenden Garprobe wird etwas Eimasse auf einen Holzlöffel gegeben. Danach wird auf den leichten Soßenfilm gepustet, die dabei entstehende Wellenform, erinnert an eine Rose. 


Utensilien: Topf, Schüssel, Messer, Brett, Handrührgerät

Zutaten

Zum Online Shop
Zutaten (4 Portionen):
1 Vanilleschote
500 ml Milch
120 g Zucker
6 Eigelb (Größe M)
100 g Schlagsahne
100 g Zartbitter-Schokolade
4 EL Haselnusskerne
8 Jules Destrooper „Butter Crisps “