Rezept

45 Minuten min Arbeitszeit
Arbeitszeit 45 Minuten
Schwierigkeitsgrad Medium
Kalorien -

Zubereitung (4 Personen):


1 Die Farfalle nach Packungsangabe in Salzwasser al dente garen. Inzwischen Kräuter waschen, trocken schütteln, die Blättchen und Nadeln abzupfen und fein hacken. Brühe mit Öl, Condimento Bianco und Senf verschlagen, mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen, die Kräuter untermischen. Die Pasta abgießen, abtropfen lassen und sofort mit der Vinaigrette mischen.


2 Tomaten in feine Streifen schneiden, die Oliven halbieren. Artischockenherzen in mundgerechte Stücke schneiden. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Zugabe von Fett anrösten. Herausnehmen und abkühlen lassen. Rucola waschen, putzen und trocken schleudern.


3 Tomaten, Oliven, Artischocken, Pinienkerne und Rucola unter die Pasta mischen. Nach Belieben mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.


Tipp: Das Gewürzöl der eingelegten Tomaten kann wunderbar für den Salat verwendet werden. Ersetzen Sie dafür einfach 1–2 EL Olivenöl in der Vinaigrette durch die würzige Marinade.


©Mazzetti L‘Originale



Zutaten

Zum Online Shop
ZUTATEN:
400 g Farfalle
1/2 Bund gemischte Kräuter (z.B. Thymian, Rosmarin, Petersilie)
125 ml Gemüsebrühe
12 EL natives Olivenöl extra
7 EL Condimento bianco (z.B. von Mazzetti)
1 TL körniger Senf
Zucker
6 getrocknete Tomaten, abgetropft (aus dem Glas)
2 EL grüne Oliven, entsteint, abgetropft
6 Artischockenherzen, abgetropft
1 EL Pinienkerne
1 Bund Rucola
Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer