Rezept

35 min Arbeitszeit
Arbeitszeit 35
Schwierigkeitsgrad Medium
Kalorien Keine Angaben

Zubereitung:

1 Kartoffeln waschen, längs halbieren und 18-20 Minuten in Salzwasser kochen. Eier ca. 8 Minuten kochen.


2 Zwiebel schälen und fein würfeln. Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden. Petersilie waschen, trocken schütteln und grob hacken.


3 Zitrone heiß waschen, Schale abreiben und Saft auspressen. Zucker und Senf zusammen mit Zitronensaft und Abrieb verrühren. Olivenöl hinzugeben und vermengen. Rucola waschen, trocken schütteln und grob zerzupfen. Radieschen waschen, trocknen und vierteln. Gekochte Eier aus der Schale befreien und in grobe Stücke schneiden.


4 Alle Zutaten in einer großen Schüssel vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.  Salat ca. 4 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen. 20 Minuten vor dem Verzehr aus dem Kühlschrank nehmen und servieren.


Tipp: Für den Clou auf der nächsten Grillfeier, einfach die Drillinge gegen Blaue oder Trüffelkartoffeln tauschen. Das sorgt garantiert für einen Hingucker.


Utensilien: Brett, Messer, Topf, Schüssel, Reibe.

Zutaten

Zum Online Shop
Zutaten (4 Personen):
600 g Drillingskartoffeln
6 Eier (M)
1 Zwiebel
½ Bund Schnittlauch
½ Bund Petersilie
2 Bio-Zitronen
1 EL Maille Senf à l’Ancienne
1 EL Zucker
100 ml Olivenöl
Salz
Pfeffer
50 g Rucola
1 Bund Radieschen