Rezept

45 min Arbeitszeit
Arbeitszeit 45
Schwierigkeitsgrad Medium
Kalorien Keine Angaben

1. Die Kartoffeln schälen und in Salzwasser in 15–20 Min. garen. Inzwischen Möhren schälen, putzen und je nach Größe der Länge nach halbieren oder vierteln. In Salzwasser in etwa 5 Min. bissfest garen. Abgießen, dabei etwa 100 ml Kochwasser auffangen, Möhren abschrecken und abtropfen lassen.

2. Schalotten schälen und sehr fein würfeln. In 1 EL Butter farblos dünsten. Mit Wein ablöschen und diesen nahezu vollständig verkochen lassen. Möhrenwasser, Sahne und Ingwer Konfitüre zugeben und offen leicht cremig einkochen lassen. Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken.


3. Kabeljaufilets auf der Hautseite 3–4mal schräg einschneiden. Fisch mit Salz und Pfeffer würzen, die Hautseite ins Mehl drücken, überschüssiges Mehl vorsichtig abschütteln. 2 EL Butter mit Rapsöl in einer Pfanne erhitzen. Fisch auf der bemehlten Seite bei mittlerer bis starker Hitze in 5 Min. knusprig braten, dann wenden und bei kleiner Hitze in 2–3 Min. gar ziehen lassen.


4. 2 EL Butter in einer weiteren Pfanne erhitzen, die Möhren darin in 2 Min. rundherum anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. Kartoffeln abgießen und mit Möhren und Fisch anrichten. Soße mit einem Pürierstab schaumig aufschlagen und darüber träufeln. Sofort servieren.

Zutaten

Zum Online Shop
Zutaten (4 Personen):
1 kg festkochende Kartoffeln
Salz
1 kg kleine Bundmöhren
2 Schalotten
75 g Butter
50 ml Weißwein
150 g Sahne
1 TL Chivers Ingwer
Pfeffer
4 Kabeljaufilets mit Haut (à etwa 160 g)
2 EL Mehl Typ 405
1 EL Rapsöl