Rezept

55 min Arbeitszeit
Arbeitszeit 55
Schwierigkeitsgrad Medium
Kalorien Keine Angaben

Zubereitung:

 

1 Zwiebeln schälen und fein würfeln. Olivenöl in der Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin farblos anschwitzen. Hackfleisch zugeben und krümelig braten. Chili waschen, trocken tupfen, halbieren, entkernen, Hälfte fein hacken und zum Hack geben. Knoblauch abziehen, fein hacken und zugeben.

 

2 Ofen vorheizen (E-Herd 190°C/Umluft 170°C). Petersilie und Dill waschen, trockenschütteln, fein hacken und mit dem Hackfleisch vermengen. 2 EL Maille Senf einrühren, salzen und pfeffern und die Pfanne beiseitestellen. Auflaufform mit Olivenöl einstreichen. Kartoffeln und Süßkartoffeln waschen, schälen und in sehr feine Scheiben hobeln. Die Hälfte versetzt von außen nach innen in die Auflaufform setzen. Danach das Hackfleisch auf die Kartoffeln geben. Klecksweise Schmand auf dem Hack verteilen. Restliche Kartoffeln auf dem Hackfleisch verteilen. Zum Schluss mit Käse bestreuen.

 

3 Im heißen Ofen ca. 35 Minuten backen, bis der Käse bräunt. Aus dem Ofen nehmen und ca. 10 Minuten stehen lassen, damit sich die Säfte setzen.

 

Tipp: Verschiedene Gemüse zum Hackfleisch geben, um das Gericht zu variieren.


Utensilien: Brett, Messer, Pfanne, Auflaufform (ø 22 cm)

Zutaten

Zum Online Shop
Zutaten (4 Portionen):
2 Zwiebeln
2 EL Olivenöl + etwas zum Einfetten
250 g Rinderhackfleisch
½ rote Chili
1 Knoblauchzehe
1 Bd. Petersilie
1 Bd. Dill
2 EL Maille Senf Dijon Orginale
Salz
Pfeffer
400 g Kartoffeln, festkochend
2 Süßkartoffeln
150 g Schmand
50 g Cheddar, gerieben