Rezept

45 min Arbeitszeit
Arbeitszeit 45
Schwierigkeitsgrad Medium
Kalorien Keine Angaben

Zubereitung:

1 Nudeln nach Packungsanweisung in kochendem Salzwasser zubereiten. Spargel schälen, die holzigen Enden abschneiden und schräg in Scheiben schneiden. Butter in einer Pfanne zerlassen und Spargel zugeben. Mit Salz und Zucker würzen und ca. 2 Minuten anbraten. Jeweils 2 EL Maille Senf Dijon Originale und Maille Senf aux 3 Herbes zugeben und mit Gemüsebrühe ablöschen. Verrühren und ca. 5 Minuten köcheln lassen.


2 Garnelen waschen und trocken tupfen. Thymian waschen und trocken schütteln. Knoblauch andrücken. Öl in einer Pfanne erhitzen. Garnelen, Knoblauch und Thymian darin ca. 3 Minuten unter Wenden braten.


3 Petersilie waschen, trocken schütteln und in feine Streifen schneiden. Nudeln und Spargel vermengen und auf Tellern anrichten. Garnelen darauf verteilen, mit restlicher Spargel-Soße beträufeln und mit Petersilie bestreuen.


Tipp: Falls etwas übrigbleiben sollte, kann man diese Pasta auch perfekt als kalten Salat genießen.


Utensilien: Brett, Messer, Topf, Pfanne

Zutaten

Zum Online Shop
Zubereitung (4 Portionen):
400 g Spaghetti
Salz
20 Stangen weißer Spargel
2 EL Butter
Zucker
2 EL Maille Senf Dijon Originale
2 EL Maille Senf aux 3 Herbes
200 ml Gemüsebrühe
300 g Garnelen, küchenfertig
2 Zweige Thymian
2 Knoblauchzehen
2 EL Öl
½ Bund Petersilie
Pfeffer