Leckere Fleisch-Gerichte für die Winterzeit

4 köstliche Fleisch-Gerichte für die Winterzeit

Wir stimmen uns allmählich auf die Festsaison ein haben unsere besten Rezepte mit Wildschwein, Kalb und Co. zusammengestellt.

Rezept

50 min Arbeitszeit

Arbeitszeit: ca. 50 Min.
Schwierigkeitsgrad: Medium
Kalorien: ca. 2890 kJ

1. Kürbis putzen, waschen, halbieren und Kerne entfernen. Fruchtfleisch in Würfel schneiden. Zwiebeln schälen und würfeln. 2 EL Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel und Kürbis darin unter Wenden ca. 5 Minuten dünsten. Hellen Essig aufkochen und unter Köcheln auf ca. die Hälfte reduzieren lassen. Brühe und Essigreduktion zum Gemüse gießen und mit Muskat, Salz und Pfeffer würzen. Bei schwacher Hitze ca. 30 Minuten köcheln lassen. 2. Inzwischen Kartoffeln gründlich waschen, trocken reiben und in Spalten schneiden. In einer Schüssel mit 1 TL Salz, Pfeffer und 2 EL Öl vermengen. Auf einem Backblech verteilen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 25 Minuten backen. 3. Fleisch trocken tupfen und in 4 gleichgroße Medaillons schneiden. Rosmarin waschen, trocken schütteln und grob zerzupfen. Knoblauch andrücken. 3 EL Öl in einer Pfanne erhitzen...

Rezept

90 min Arbeitszeit

Arbeitszeit: ca. 90 Min.
Schwierigkeitsgrad: Medium
Kalorien: Keine Angaben

1 Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) vorheizen. Zwiebeln schälen, halbieren und in dünne Scheiben schneiden. 2 EL Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln darin anschwitzen. Zucker zugeben und karamellisieren lassen. Gewürze zugeben. Mit Essig ablöschen und 25–30 Minuten köcheln lassen. Thymian waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. Kurz vor Ende der Garzeit Thymian zu den Zwiebeln geben. Mit Salz und Pfeffer würzen. 2 Fleisch waschen, trocken tupfen, mit Küchengarn zusammenbinden und mit Salz würzen. 2 EL Öl in einer ofenfesten Pfanne oder einem flachen Bräter erhitzen. Kalbsrücken darin ca. 10 Minuten unter Wenden braten, anschließend im heißen Ofen ca. 25 Minuten rosa garen. Herausnehmen, mit Alufolie abdecken und ca. 5 Minuten ruhen lassen. Backofenhitze erhöhen (E-Herd: 225°C/Umluft: 200°C/ Gas: s. Hersteller). ...

Rezept

35 min Arbeitszeit

Arbeitszeit: ca. 35 Min.
Schwierigkeitsgrad: Medium
Kalorien: Keine Angaben

1 Süßkartoffeln waschen, in dünne Scheiben hobeln und ca. 30 Minuten in Wasser einweichen. Scheiben aus dem Wasser nehmen, trocken tupfen und in Stärke wälzen. Kräuter waschen, trocken schütteln und fein hacken. 2 Backofen (E-Herd: 175°C/Umluft: 150°C) vorheizen. Für die Glasur Senf, Pastis, Paprikapulver, Sojasoße und Zucker verrühren. Eine Grillpfanne ohne Fett erhitzen und die Koteletts darin ca. 2 Minuten von jeder Seite scharf anbraten. Herausnehmen und mit einem Teil der Glasur einpinseln. Fleisch 18–20 Minuten im Ofen zu Ende garen. Zwischendurch immer wieder mit dem Rest der Glasur bepinseln. Herausnehmen und ca. 5 Minuten ruhen lassen. 3 Inzwischen Süßkartoffelscheiben portionsweise in heißem Öl ca. 6 Minuten frittieren. Herausnehmen und mit Salz und Pfeffer würzen. Koteletts in den Kräut...

Rezept

3 Stunden min Arbeitszeit

Arbeitszeit: ca. 3 Stunden Min.
Schwierigkeitsgrad: Medium
Kalorien: Pro Portion: 1006 kcal

1. Für die Keule Zwiebeln schälen und in grobe Spalten schneiden. Suppengrün putzen, schälen und grob würfeln. Speck grob würfeln. Die Fettschicht der Keule einritzen, das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen. Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. 2. 3 EL Öl in einem großen Bräter erhitzen, Fleisch darin rundherum scharf anbraten. Herausnehmen, dann Speck, Zwiebeln und Suppengrün (bis auf die Petersilie) anbraten. Tomatenmark zugeben und kurz anrösten. Mit Fond ablöschen und kurz aufkochen lassen. Das Fleisch zurück in den Bräter setzen, die Petersilie zugeben. Den Bräter schließen und die Keule im unteren Drittel des Ofens 90 Min. garen. Dabei das Fleisch gelegentlich wenden. Anschließend weitere 50–60 Min. offen garen. 3. Rosmarin waschen, trocken schütteln, die Nadeln abzupfen und fein hacken. Mit Orangenmarmelade, 2 EL Öl und Orangensaft gut verschlagen. Die ...