Rezept

90 min Arbeitszeit
Arbeitszeit 90
Schwierigkeitsgrad Simple
Kalorien Keine Angaben

Zubereitung:


Mehl, Backpulver und Puderzucker in eine Schüssel sieben, in der Mitte eine Mulde schaffen und die restlichen Teigzutaten hineingeben. Alles zu einem Teig verkneten. Danach die Teigkugel in eine Frischhaltefolie wickeln und 1 Stunde in den Kühlschrank legen.


Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 5 mm dick ausrollen und verschiedene Formen ausstechen. Diese auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Eigelb und Wasser verquirlen und auf die Plätzchen streichen, dann mit Hagelzucker bestreuen.
Die Plätzchen im vorgeheizten Ofen bei ca. 160 Grad Umluft etwa 8-10 Minuten auf mittlerer Schiene backen.

Zutaten

Zum Online Shop
Für den Teig:
300 g Mehl
1 TL Backpulver
80 g Puderzucker
50 ml Moritz Bio-Rapskernöl
100 g saure Sahne
1 Ei
1 TL Zitronensaft
10 g ger. Zitronenschalen (unbehandelt)
1 Prise Salz
Für den Belag:
1 Eigelb
1 EL kaltes Wasser
50 g Hagelzucker