Wan Kwai

Wer zu Weihnachten den Gänsebraten mit Rotkohl genießt kommt nicht auf die Idee, die Gewürznelken darin als exotisch zu empfinden und dass die Muskatnuss zum Rosenkohl gehört.

Beide Gewürze, Nelke und Muskat, wuchsen ursprünglich nur in Indonesien und waren für viele Kaufleute, die nach Marco Polo auf Entdeckungsfahrt gen Osten fuhren, ein begehrtes Handelsgut.

Crossover Küche

Man kann also sagen, mit dem florierenden Gewürzhandel begann das, was wir heute als Crossover in der Küche bezeichnen: Zutaten und Zubereitungstechniken fremder Länder werden mit den heimischen vermischt. Unter fernöstlich (oft einfach auch nur asiatisch) werden die Küchen von China, Japan, Thailand, Indonesien, Vietnam, Kambodscha und Indien (das, genau genommen, geografisch nicht mehr dazugehört) zusammengefasst.

Wan-Kwai 1

Yin und Yang

Die Fernöstliche Küche beinhaltet nicht nur pure Nahrungsaufnahme; die Auswahl und Zubereitung der Speisen basiert auf philosophischen Betrachtungen und religiösen Vorschriften. Die Zusammensetzung der Mahlzeiten soll dem Prinzip von Yin und Yang genügen, das bedeutet umgesetzt eine Speisenkombination von scharf und mild, süß und sauer, heiß und kalt, fest und weich.

5 Elemente

Außerdem wird der harmonische Eindruck eines Gerichtes über die fünf Elemente bestimmt, denen jeweils eine Geschmacksrichtung zugeordnet ist: Holz – sauer, Feuer – bitter, Erde – süß, Metall – scharf, Wasser – salzig. Das heißt, jede Speise benötigt Säure (Essig, Zitrone, Senf, Tamarinde), Bitterstoffe (durch Anrösten), Süße (Palmzucker, Früchte, Kokos), Schärfe (Chili, Pfeffer) und Salz (Soja-Sauce, Fisch-Sauce, Austern-Sauce).

Asien für Zuhause

Heute können sich die meisten Europäer Fernreisen leisten, genauso wie es für uns möglich ist, Lebensmittel und Zutaten aus allen Teilen der Welt zu importieren, so dass dem Bedürfnis, neue Geschmackserlebnisse zuhause nachempfinden zu können, kaum noch Grenzen gesetzt sind. Viele Europäer leiden an Lebensmittelallergien, hier bietet die Fernöstliche Küche Ausweichmöglichkeiten (Reismehl, Mungbohnenstärke, Sojaprodukte), und zahlreiche Zutaten haben mittlerweile eine zusätzliche Bedeutung als gesundheitsfördernd erlangt, wie z.B. Ingwer, grüner Tee, Tung Koo Pilze.

Rezepte

Entdecken Sie köstliche Rezepte aus den verschiedensten Ecken der kulinarischen Welt.

Rezepte

Entdecken Sie köstliche Rezepte aus den verschiedensten Ecken der kulinarischen Welt.