Rezept

30 min Arbeitszeit
Arbeitszeit 30
Schwierigkeitsgrad Medium
Kalorien Keine Angaben

Zubereitung:

1. Für die Crème Brûlée Erdbeeren waschen, trocken tupfen und putzen. Anschließend in ein hohes Gefäß geben und fein pürieren. Thymian waschen und trocken schütteln. Vanilleschote längs halbieren und das Mark mit einem Messer herauskratzen. Sahne, Milch, Vanillemark und Thymian in einem Topf aufkochen. Topf vom Herd nehmen und die Sahnemischung ca. 10 Minuten ziehen lassen. Anschließend Thymian entnehmen.


2. Eigelbe und Zucker in einer Schüssel über einem warmen Wasserbad cremig aufschlagen. Sahnemischung langsam unter Rühren zugeben. So lange Rühren bis die Masse andickt. Anschließend Erdbeerpüree unterrühren. Mit Fleur de sel würzen.


3. Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 140°C/Umluft: Nicht zu empfehlen). Erdbeermasse in 2 ofenfeste flache Gefäße füllen und auf ein Blech mit hohem Rand setzen. Heißes Wasser bis zur Hälfte der Gefäße ins Blech gießen. Anschließend auf der mittleren Schiene ca. 1 Stunde garen. Nach Garende über Nacht auskühlen lassen.


4. Für das Topping Beeren waschen und trocken tupfen. Erdbeeren in Scheiben schneiden. Zitronenmelisse waschen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen. Erkaltete Crème Brûlée mit Zucker bestreuen bis die Oberfläche dünn bedeckt ist. Mit einem Brenner karamellisieren lassen. Mit Beeren, Melisse und Fleur de sel garnieren.

  

Tipp: Anstelle frischer Erdbeeren können natürlich auch Tiefgefrorene genutzt werden.

Zutaten

Zum Online Shop
Zutaten (2 Portionen):
Für die Crème Brûlée:
100 g Erdbeeren
2 Stiele Thymian
1 Vanilleschote
200 g Sahne
50 ml Milch
4 Eigelbe (Größe M)
40 g Zucker
1 Prise Le Saunier de Camargue Fleur de sel
Für das Topping:
2 Erdbeeren
8 Heidelbeeren
2 Brombeeren
2 Stiele Zitronenmelisse
40 g brauner Zucker
1 Prise Le Saunier de Camargue Fleur de sel