Rezept

50 min Arbeitszeit
Arbeitszeit 50
Schwierigkeitsgrad Medium
Kalorien 1.760 kJ

Zubereitung:

Kräuter waschen und hacken. Zitrone heiß waschen, trocken reiben und Schale dünn abraspeln. Frucht halbieren und aus einer Hälfte Saft auspressen. Kräuter, Zitronenschale, 1 EL Zitronensaft und 4 EL Gaea Kritsa verrühren. Mit Pfeffer würzen. Fleisch waschen, trocken tupfen und in 16 gleichgroße Würfel schneiden. In der Marinade wenden. Zwiebeln schälen. Rote Zwiebel in Spalten schneiden. Fleisch und Zwiebelspalten abwechselnd auf Holzspieße stecken. Knoblauch schälen und durch eine Knoblauchpresse drücken. Übrige Zwiebel fein würfeln. Gurke waschen, putzen und 1/2 Gurke grob raspeln. Joghurt, 2 EL Gaea Kritsa, Knoblauch, Zwiebelwürfel und Gurkenraspel verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Für die Vinaigrette Essig, Salz und Pfeffer verquirlen. 2 EL Gaea Kritsa darunter schlagen. Blattsalat putzen, waschen, trocken schütteln. Übrige Gurke in Scheiben schneiden. Fleischspieße salzen und in einer großen Pfanne ca. 8 Min. bei mittlerer Hitze unter Wenden braten oder in einer Grillschale grillen. Salatzutaten in der Vinaigrette wenden. Spieße und Salat anrichten und mit Oregano garnieren. Joghurt-Gurken-Dip dazu reichen.

Zutaten

Zum Online Shop
Zutaten (4 Personen):
je 6 Stiele Thymian und Oregano
1 unbehandelte Zitrone
8 EL Gaea Natives Olivenöl extra Kritsa
Pfeffer
600 g Putenfilet
1 rote Zwiebel
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Salatgurke
250 g griechischer Joghurt (10 % Fett)
4 EL Weinessig
200 g Blattsalat (z. B. Pflücksalat und Rauke)
8 Holzspieße
Salz