Rezept

60 min Arbeitszeit
Arbeitszeit 60
Schwierigkeitsgrad Schwierig
Kalorien Keine Angabe

Blätterteigscheiben auftauen. Öl erhitzen und Steaks von jeder Seite 1–2 Min. bei starker Hitze braten. Mit Salz und Pfeffer würzen, auf Küchenpapier abkühlen lassen. Bratensatz aufbewahren. Kräuter waschen und hacken. 1 EL Kräuter beiseite legen. Übrige Kräuter, Paniermehl, Ei und 2 EL Maille Dijon-Senf Originale mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. 4 Teigscheiben jeweils 25x15 cm groß ausrollen. Je 1 Klecks Farce darauf geben und je

1 Steak darauf setzen. Übrige Farce auf die Steaks verteilen. Teigränder mit Wasser bestreichen und dann zu kleinen Päckchen schlagen. Letzte Teigplatte etwas flacher rollen, Sterne ausstechen. Päckchen und Sterne mit verquirltem Eigelb bestreichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 10 Min. backen. Sterne herausnehmen, wenn sie goldbraun sind. Inzwischen Bratensatz erhitzen. Mit Fond und Sahne ablöschen, 2 Min. bei starker Hitze kochen. Mit Salz, Pfeffer, zurückbehaltenen Kräutern und 1 EL Dijon-Senf Originale abschmecken. Steaks mit Soße, Feldsalat und Tomatenconcassé anrichten. Dazu passen Herzoginkartoffeln.

Zutaten

Zum Online Shop
5 Scheiben tiefgefrorener Blätterteig
4 Rinderfiletsteaks
1 EL Öl
1 Bund glatte Petersilie
1 Topf Thymian
3 EL Paniermeh
1 Ei
3 EL Dijon-Senf Originale
200 ml Rinderfond
100 g Schlagsahne
Feldsalat
Tomatenconcassé zum Garnieren
Mehl zum Ausrollen
Salz
Pfeffer