Rezept

30 min Arbeitszeit
Arbeitszeit 30
Schwierigkeitsgrad Einfach
Kalorien 2.680 kJ / 640 kcal

Zucchini, Paprika und Tomaten waschen. Bei Tomaten und Paprika Kerne entfernen. Alles klein würfeln. Rosmarinnadeln abstreifen, fein hacken. Zwiebel und Knoblauch schälen, sehr fein würfeln. Nudeln in kochendem Salzwasser ca. 8 Minuten garen. Öl erhitzen, Zwiebel und Knoblauch glasig dünsten. Rosmarin und Tomatenmark zufügen, kurz mitdünsten. Mit passierten Tomaten auffüllen, etwas einkochen lassen. Basilikum waschen, einige Blätter zum Garnieren beiseite legen. Rest in feine Streifen schneiden, mit dem Gemüse unter die Soße rühren. Soße mit Salz, Pfeffer und Bio-Balsamico abschmecken. Parmesan fein hobeln oder reiben. Nudeln abgießen, mit der Soße, Parmesan und Basilikum servieren.

Zutaten

1 Zucchini
1 gelbe Paprikaschote
2 Tomaten
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
300 g Spaghettini
2 EL Olivenöl
2 EL Tomatenmark
1000 g passierte Tomaten
1 Bund Basilikum
4–5 EL Olivenöl l’Originale „Bio-Balsamico“
60 g Parmesankäse
schwarzer Pfeffer
Salz